Vipro

„AUS ALT MACH NEU”

Für bestehende Anlagen kann ein Retrofit sinnvoller als ein Ersatz durch Neubau sein. Durch den Austausch von veralteten Komponenten und dem Hinzufügen von neuen, zeitgemäßen technologischen Weiterentwicklungen werden bestehende Anlagen wieder auf den neuesten Stand gebracht. Der Vorteil für den Anlagenbetreiber liegt in der Modernisierung der Anlage und der damit in Verbindung stehenden Erhöhung der Produktivität bei deutlich geringeren Kosten im Verhältnis zur Neuanschaffung einer entsprechenden Anlage. Die stabile Grundsubstanz der Maschine bleibt erhalten und bei großen Maschinen entfallen die hohen Ersatzinvestitionen für die Fundamentherstellung. Auch vorhandener Bestandsschutz für eine Anlage die vermutlich keine Neugenehmigung mehr erhalten würde, kann durch ein Retrofit bewahrt werden.

Überarbeiten Ihrer Maschine

Wir überarbeiten Ihre Maschine mechanisch, elektrisch und steuerungstechnisch.
Dabei erfüllen wir folgende Punkte:
  • komplette mechanische Restaurierung
  • Neuplanung der Pneumatik
  • Neuplanung der Elektrik
  • Erstellung neuer Konzepte für die Steuerungstechnik
  • Austausch der kompletten Elektrik und Steuerungstechnik
  • Neuprogrammierung der Steuerungstechnik und Visualisierung
  • Inbetriebnahme und Testproduktion vor Übergabe an den Kunden

Unsere Tätigkeiten

Aufgrund der links angeführten Tätigkeiten ergeben sich folgende Punkte:
  • Erfüllung aller aktuellen Normen / Sicherheitsrichtlinien
  • neue CE – Konformitätserklärung
  • Anpassung der Programmierung an „IHRE” Anforderungen um
    größtmöglichen Nutzen zu erzielen
  • Realisierung von neuen Funktionen – Erweiterung der Bearbeitungsmöglichkeiten
  • Gewährleistung einer sicheren Produktion für Mensch und Maschine
  • 100% Einsparung gegenüber den Neukauf
  • Mitgestaltung der Bedienoberfläche
  • Langzeitverfügbarkeit von elektrischen und steuerungstechnischen Komponenten
  • Vorbereitete Kommunikationsschnittstellen für
    • Integration von Robotertechnik
    • Anbindung an Maschinen
    • Datenaustausch mit BDE Systemen
    • etc.

Beispiel

Schleifmaschine Mägerle
Baujahr 1994

Problematik:
  • Indramatumrichter für Antriebstechnik – Keine Ersatzteile
  • Motore Rexroth – keine Ersatzteile
  • NUM Steuerung – keine Ersatzteile und keine Techniker verfügbar die die
    Steuerung erweitern bzw. anpassen können
  • keine CNC Funktionalitäten
  • Anbindung an Roboter oder anderen Maschinen nicht möglich

vor umbau

Retrofit
Retrofit
Retrofit

nach umbau

Retrofit
Retrofit
Retrofit
Retrofit

Beispiel

Tampon – Print Anlage

Anforderungen:
  • Zusammenarbeit mit übergeordnete Engel Spritzgussmaschine
  • Integration in bestehende Sicherheitstechnik (NOT-AUS, Sicherheitszaun)
  • Möglichkeit der händischen Bestückung und Produktion ohne Spritzgussmaschine bei
    geöffneter Sicherheitstüren
Realisierung
Durch Einsatz der neuesten Sicherheits-, Antriebs und SPS Technik haben
wir die ideale Lösung für unseren Kunden geschaffen:
  • Kommunikation über digitale IO‘s mit der Spritzgussmaschine
  • Integration in der bestehenden Sicherheitstechnik
  • Realisierung eines Standanlone Betriebes – mit Hilfe einer Zweihandbedienung werden
    alle Sicherheitsanforderungen erfüllt – somit ist wahlweise ein vollautomatischer Betrieb
    oder ein Halbautomatikbetrieb mit händischen Einlegen und Entnehmen möglich
Zusätzliche Features:
  • Anpassung der Bedienoberfläche auf Kundenanforderungen
  • Langzeitverfügbarkeit der elektrischen und mechanischen Komponenten
  • komplette Restaurierung der Mechanik
  • Erneuerung der Pneumatik
  • Rezepturverwaltung
Retrofit
Retrofit