Vipro

Schüttgutvereinzelung mit
Kamera und Robotertechnik

Durch den Einsatz von neuester Kameratechnik und Roboter ergeben sich
neue Varianten der Schüttgutvereinzelung! Wir haben es uns zur Aufgabe
gemacht dieses Thema zu standardisieren! Somit können wir in kürzester Zeit
preisgünstige Lösungen im Bereich der Schüttgutvereinzelung anbieten.
Durch den Einsatz von Kamera und Roboter ergeben sich viele Vorteile:
Wir überarbeiten Ihre Maschine mechanisch, elektrisch und steuerungstechnisch.
Dabei erfüllen wir folgende Punkte:
  • mit einem System können unterschiedliche Produkte vereinzelt werden
  • hohe Taktzeiten
  • Lagerichtiges Erkennen der Teile
  • Möglichkeiten für zusätzliche Prüfungen der Teile (Vermessungen, Form, etc.)
    um bereits vor dem vereinzeln Schlechtteile herauszufiltern
  • Anlage ist unempfindlicher gegen Abnützung und mechanische Beschädigung
    (Verklemmen von Teilen)
  • Lärmreduktion
  • etc.
Standalone – die Komplettlösung
Eine vollständige Lösung für Ihren Einsatz bestehend aus:
  • Vereinzelungsvorrichtung
  • Kamerasystem zur Lageermittlung der Schüttgutteile
  • Roboter bzw. Handlingssystem für die Aufnahme und Ablage der Teile
  • je nach Bedarf automatisierte Palettiervorrichtung, Nagelbrettablagen oder Förderbänder
    für den Weitertransport der vereinzelten Teile – je nach Bedarf des Kunden passen wir
    unsere Lösung an
  • Industrie PC inkl. Software für das einfache Einlernen neuer Teile, Visualisierung der
    Gesamtanlage
  • Die komplette Bedienung der Roboter erfolgt von der Visualisierung am PC –
    Bediener benötigt keine Roboterkenntnisse!
  • Komplette Umhausung unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsstandards inklusive
    Zugangstüren mit Verriegelung und Bedienelemente
Integration – vorbereitete Fertiglösung für die Integration in automatisierten Produktions-
anlagen

Diese Lösung ist geeignet für die Integration in automatisierten Anlagen mit Schüttgutzuführung. Konstruktionszeichnungen und fertig ausgearbeitete elektrische, sicherheitstechnische und softwaretechnische Standardschnittstellen erleichtern die Inbetriebnahme! Natürlich können unsere Lösungen auch in bestehenden Anlagen in kürzester Zeit nachgerüstet werden! Eine fertige Lösung bestehend aus:
  • Vereinzelungsvorrichtung
  • Kamerasystem zur Lageermittlung der Schüttgutteile
  • Roboter bzw. Handlingssystem für die Aufnahme und Ablage der Teile
  • Industrie PC inkl. Software für das einfache Einlernen neuer Teile, Visualisierung der
    Gesamtanlage; Die komplette Bedienung der Roboter erfolgt von der Visualisierung am
    PC – Bediener benötigt keine Roboterkenntnisse
  • Vorgefertigte Schnittstelle für die Integration in bestehender Sicherheitstechnik
  • Kommunikationsschnittstelle für übergeordnete Steuerungen über Bussysteme ode
    digitale IO’s
  • Konstruktionszeichnungen für den Import von Konstruktionsprogramme
  • Übergabeeinheit – bei geringen Taktzeiten dient diese Übergabeeinheit als Puffer
  • Die komplette Bedienung der Roboter erfolgt von der Visualisierung am PC –
    Bediener benötigt keine Roboterkenntnisse!
  • Komplette Umhausung unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsstandards inklusive
    Zugangstüren mit Verriegelung und Bedienelemente

Beispiel Standalone

Schüttgutvereinzelung

Problematik:
  • zwei Scara Roboter – zwei Anyfeeder pro Roboter
  • Taktzeit: 1,2 bis 1,6 Sekunden (teileabhängig)
  • Typenvielfalt:zur Zeit 12 Typen – unbegrenzt erweiterbar

einseitig ohne Umhausung
(während Aufbau)

Schüttgutvereinzelung

fertige anlage
 

Schüttgutvereinzelung

Weitere Beispiele

Schüttgutvereinzelung
Schüttgutvereinzelung
Schüttgutvereinzelung
Schüttgutvereinzelung